Posts in category: Business Economics In German 1

  • Home
  • Business Economics In German 1

Ablauf eines Anlagencontracting-Projektes. by Tobias Neth

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Tobias Neth

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, corporation, observe: 1,3, Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Albstadt, Veranstaltung: Vetragsmanagement, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird der Ablauf eines Contracting Projektes anhand eines Beispiels aus dem Anlagencontracting erläutert.

Die Komplexität von Druckluftanlagen stellt vor allem für mittlere und kleine Betriebe schnell eine Herausforderung dar, die mit eigenen Ressourcen kaum noch zu bewältigen ist. In der Folge davon laufen viele Anlagen nicht optimum, verursachen unnötig viel Energieverbrauch und Betriebsstörungen und damit vermeidbare Kosten.
Der Gedanke, die Druckluftversorgung an externe Experten abzugeben, ist daher nahe liegend. Allerdings gibt es für das „Outsourcing“ verschiedene Modelle, deren Vor-, und Nachteile jeweils im spezifischen Einzelfall sorgfältig abgewogen werden müssen. Die folgenden Erläuterungen beschreiben die verschieden Möglichkeiten eines Betreibers.

Show description

READ MORE

Design Management: Zwischen Marken- & Produktsystemen by Peter Schreckensberger,Benjamin Schilbach,Thomas Saier

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Peter Schreckensberger,Benjamin Schilbach,Thomas Saier

layout unterstützt Kunden dabei, sich im gesättigten Produktmarkt zu orientieren, prägt das photo der Anbieter und vermittelt die Sicherheit konstanter Qualität der Marken.

Das Buch der drei Designmanagement-Experten, Peter Schreckensberger, Benjamin Schilbach und Thomas Saier, widmet sich der Thematik der „Designmanagement-Kompetenz“, den damit verbundenen Prozessen sowie den möglichen Ergebnissen komplexer Marken- und Produktsysteme.

In übergreifenden Abschnitten wird der Leser an wirtschafts- und designrelevante Aspekte herangeführt. So werden Themen wie interner Aufbau von Kompetenz(en), marktorientierter und ressourcenbasierender Ansatz als strategische Wettbewerbsvorteile, umfassende Markendehnung mit Designentscheidungen, Co-Branding, Risikominimierung durch Systemtheorie im Produktentwicklungsprozess uvm. ausführlich erläutert.

Dieses Buch richtet sich an UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen in advertising- und Produktmanagement, den vielen kreativ-wertschöpfenden ProfessionistenInnen sowie StudentenInnen der unterschiedlichen Design-Disziplinen.

Show description

READ MORE

Entscheidungsverfahren für komplexe Probleme: Ein by Rudolf Grünig,Richard Kühn

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Rudolf Grünig,Richard Kühn

Entscheidungen von großer Tragweite zu treffen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Führungskräften. Meist handelt es sich um komplexe Entscheidungen. Die Autoren stellen ein Verfahren vor, um komplexe Probleme schrittweise zu bearbeiten. Besonderes Augenmerk gilt der Problemanalyse, der Variantenentwicklung und der Erarbeitung der Entscheidungsmatrix. Die Inhalte sind fundiert und praxisnah dargestellt, für die Neuauflage wurden sie überarbeitet und erweitert. Ein Praxis-Leitfaden, der Managern hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Show description

READ MORE

Nachhaltige Unternehmensführung. Der Preiskampf im deutschen by Eike Christian Nothof

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Eike Christian Nothof

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, employer, observe: 2,3, Fachhochschule Kaiserslautern Standort Zweibrücken, Veranstaltung: Nachhaltige Unternehmensführung, Sprache: Deutsch, summary: Die C. Hahne Mühlenwerke GmbH & Co. KG ist ein im Jahr 1848 gegründetes deutsches Familienunternehmen und nach eigenen Angaben einer der bedeutendsten Hersteller von Cerealien in Europa. Nachdem, dem Geschäftsführer Hahne nach, der Umsatz der C. Hahne Mühlenwerke GmbH & Co. KG in den Jahren zwischen 2013 bis 2015 um 20 Millionen auf forty Millionen Euro eingebrochen ist, hat der Cerealienhersteller am 05. Januar 2016 beim zuständigen Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsführer Hahne führt zwei Begründungen für die Insolvenz an.

Einen Auslöser für die Insolvenz sieht Hahne in dem zunehmenden Preiskampf, der auf dem deutschen Lebensmitteleinzelhandel geführt wird. Nach Hahne sind Discountmärkte die Hauptverursacher des Preiskampfs und verstärken den Preiskampf dauerhaft durch ihre Niedrigpreispolitik. Den zweiten Auslöser für die Insolvenz des Cerealienherstellers sieht der Geschäftsführer in dem „Wegfall eines Vier-Millionen-Großauftrages“ für einen ausländischen Großkunden im Jahr 2015. Diese beiden unterschiedlichen Begründungen werden im weiteren Verlauf der Arbeit tiefergehend analysiert.

Neben einer detaillierten examine der Insolvenzgründe, werden an die Ursachenanalyse anschließend unterschiedliche Analysemethoden erläutert. Es wird die Fragestellung aufgearbeitet, mit welchen Methoden die Geschäftsführung des Cerealienherstellers der Insolvenz hätte vorbeugen können. Die Instrumente werden auf die scenario des Cerealienherstellers angepasst angewendet. Abschließend werden in dieser Arbeit Lösungs- und Handlungsempfehlungen erarbeitet, um einen nachhaltigen Unternehmenserfolg des Cerealienherstellers zu gewährleisten und die Insolvenz schnell abzuwenden.

Show description

READ MORE

Planspiele - Vernetzung gestalten: Forschungsergebnisse und by Sebastian Schwägele,Birgit Zürn,Daniel Bartschat,Friedrich

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Sebastian Schwägele,Birgit Zürn,Daniel Bartschat,Friedrich Trautwein

Vernetzung und Gestaltung von Vernetzung sind zentrale Themen dieses achten Bandes der ZMS-Schriftenreihe. Planspiele ermöglichen Lernen in und über Systeme, das Denken in Strukturen sowie das Erleben und Verstehen von Zusammenhängen. Sie eignen sich darüber hinaus hervorragend, wissenschaftlich-analytisches Wissen über die Realität und reale Systeme zu abstrahieren, zu vereinfachen, didaktisch aufzubereiten und dadurch verständlich und vermittelbar zu machen.
Planspiele führen aber auch zur Vernetzung der Teilnehmenden. Sie erfordern von diesen, sich auf die state of affairs und die anderen Akteure einzulassen. Sie ermöglichen reale Interaktion, Austausch und Netzwerken zwischen allen Beteiligten. Planspiele können additionally selbst als Netzwerkgestalter verstanden werden. Ihr Einsatz bringt Informationen und Menschen zusammen und lässt neue, extensive Netzwerke entstehen.
Die Beiträge in diesem Sammelband zeigen eine Vielzahl möglicher Perspektiven und Fragestellungen zum Themenfeld auf. Erstmals wurden viele davon einem Double-Blind Peer-Reviewverfahren unterzogen. Die hohe Qualität der Beiträge konnte dadurch nochmals gesteigert werden.
Dieser Band entstand als Kooperationsprojekt des Zentrums für Managementsimulation der DHBW Stuttgart mit der SAGSAGA, der Gesellschaft für Planspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz e. V.. Somit vertieft er auch die Vernetzung und Zusammenarbeit mit dem deutschsprachigen Planspielfachverband.

Show description

READ MORE

Die Steuerung von Kreditrisiko- und Forderungsmanagement im by Benjamin Marzahl

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Benjamin Marzahl

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, employer, word: 1,7, Fachhochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Duisburg (FOM Hamburg), Veranstaltung: Unternehmensführung im Mittelstand, Sprache: Deutsch, summary: Die Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland haben insbesondere in und
nach Krisenzeiten, wie der gerade überwundenen Wirtschafts- und Finanzkrise, auf
ein intestine funktionierendes Kreditrisiko- und Forderungsmanagement zu achten.

Jedes Unternehmen, welches seinen Kunden entweder Kredit in natürlicher Form
oder auch in shape von Zahlungszielen für erbrachte Dienstleistungen (DL) oder
gelieferte Waren einräumt, hat vorvertraglich ein Kreditrisikomanagement im
Unternehmen zu etablieren. Nachvertraglich hat das Forderungsmanagement (FM)
die Aufgabe, diese Kundenkredite zu überwachen, um die Forderungsausfälle zu
vermeiden und die Liquidität des Unternehmens zu gewährleisten.

Diese Arbeit widmet sich daher dem Kreditrisiko- und Forderungsmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Häufig wird die existentielle Bedeutung, die diesen Fachgebieten zukommt, von KMU nicht erkannt. Diese Bedeutung nimmt vor allem in Zeiten vieler Unternehmensinsolvenzen weiter zu.

Im KMU-Segment gibt es viele Unternehmen, die einen hohen Fremdfinanzierungsgrad aufweisen und somit unbedingt auf Liquidität angewiesen sind, um den eigenen Verbindlichkeiten nachkommen zu können. Die schlechte Zahlungsmoral von Kunden und die daraus resultierende mangelnde Liquidität kann, bei geringer Eigenkapitalausstattung des Unternehmens und zusätzlich schlechter Auftragslage, Einfluss auf die eigene Zahlungsmoral nehmen.

Außerdem verpflichtet die Eigenkapitalrichtlinie BASEL II die Banken dazu, die Kreditkonditionen stärker als bisher an die Bonität des Kreditnehmers zu knüpfen, used to be es für die Unternehmen zusätzlich schwieriger macht, von der financial institution eine höhere Kreditlinie eingeräumt zu bekommen, um weiterhin ausreichend mit Liquidität versorgt zu sein.

Als Folge dessen werden häufig Lieferantenkredite zur Finanzierung von Liquiditätsengpässen genutzt. Das Kreditrisiko- und Forderungsmanagement sind somit Instrumente, die vor und während der Geschäftsbeziehung helfen können, die Liquidität des Unternehmens zu bewahren und den Forderungsausfall zu reduzieren.

Show description

READ MORE

Formularhandbuch Immobilienverwaltung - inkl. Arbeitshilfen by Peter-Dietmar Schnabel

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

Alle wichtigen Formulare, die guy für die Verwaltung von Immobilien benötigt: Dieses Buch ist eine praktische Hilfe, sowohl für Einsteiger als auch für Profis, die damit ihre Formulare auf den neuesten Stand bringen können. Detaillierte Erklärungen und die Arbeitshilfen on-line sorgen für praktische Umsetzbarkeit. Dieses Buch hilft Immobilienpraktikern, Zeit zu sparen und teure Haftungsfallen zu vermeiden.

 

Inhalte:

  • Rechtssichere Musterformulare zu allen Bereichen der Immobilienverwaltung
  • Alle wichtigen Formulare zur Vermietung
  • Alle wichtigen Formulare zum Gebäudemanagement: Hausmeister, Versicherungsschäden, Auftragserteilung etc.
  • Hausordnung und Aushänge

 

Arbeitshilfen online:

  • Verwalter- und Hausmeistervertrag
  • Abnahmeprotokoll
  • Einladung zur Eigentümerversammlung
  • Muster zur Betriebskostenabrechnung

Show description

READ MORE

Finanzanalyse des Volkswagen Konzerns. Der China-Effekt by Michael Becker

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Michael Becker

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Sonstiges, be aware: 1,3, enterprise and data expertise tuition - Die Unternehmer Hochschule Iserlohn, Sprache: Deutsch, summary: “Mit unserem Streben nach Innovation, Perfektion und verantwortungsvollem Handeln wollen wir bis 2018 an der Spitze der Automobilindustrie stehen – ökonomisch und ökologisch.“ Mit diesen Worten formuliert Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG, die strategischen Ziele des Volkswagen Konzerns für die nahe Zukunft. Ein wichtiger Bestandteil der Strategie „2018“ ist die Erschließung neuer und der Ausbau vorhandener Märkte. Während sich der westeuropäische Automobilmarkt im Rückgang befindet ist der Automobilmarkt in China in den letzten Jahren rasant angestiegen und hat sich mit 13,5 Mio. verkauften cars zum größten Absatzmarkt für vehicle entwickelt. Prognose besagen sogar, dass auf dem chinesischen Markt im Jahr 2020 über 20 Mio. Fahrzeugen verkauft werden. Demnach hat sich die Volksrepublik China zu einem wichtigen Faktor für Volkswagen zur Erreichung der Weltmarktführerschaft entwickelt und der Volkswagen Konzern könnte es sich nicht leisten, den Markt in China zu vernachlässigen. Dennoch birgt der chinesische Markt auch, besonders durch starke Reglementierungen der Regierung, Risiken und Gefahren. In der vorliegenden Arbeit soll aus diesem Grund beleuchtet werden, welche Bedeutung der chinesische Markt für das wirtschaftliche Ergebnis des Volkswagen Konzerns derzeitig hat und in Zukunft haben wird.

Ziel dieser Arbeit ist es, einen generellen Überblick über den wirtschaftlichen Erfolg des Volkswagen Konzerns in China zu vermitteln und welchen Anteil er am Erfolg des gesamten Konzerns hat. Im Fokus steht die Ermittlung des finanzwirtschaftlichen Erfolgs des Volkswagen Konzerns ohne die Berücksichtigung des Absatzmarktes China.
Daraus ergibt sich die zu bearbeitende Forschungsfrage dieser Arbeit: „Wie abhängig ist derzeitig und zukünftig der wirtschaftliche Erfolg des Volkswagen Konzerns vom Absatzmarkt China?“

Die vorliegende Arbeit ist in drei grundlegende Teile gegliedert. Zunächst folgt ein allgemeiner Teil, welcher der Begriffserklärung und der Vorstellung des Risikomanagements und den damit verbundenen Abläufen dient. Im zweiten Teil der Arbeit wird der Volkswagen Konzern mit seinem Engagement in China sowie seinem Risikomanagement vorgestellt. Darüber hinaus wird die Entwicklung des chinesischen Automobilmarktes beschrieben und die prognostizierte zukünftige Entwicklung dargelegt. [...]

Show description

READ MORE

Transportdienstleistungen im Güterbereich. Das Hub-Konzept by Timo Züfle

March 17, 2017 | Business Economics In German 1 | By admin | 0 Comments

By Timo Züfle

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, word: 1,3, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik, Sprache: Deutsch, summary: Mit der zunehmenden Verflechtung der Weltwirtschaft steigt auch die Nachfrage nach Transportdienstleistungen im Güterbereich. Auf den ersten Blick scheint die Luftfracht in diesem Bereich kaum eine Rolle zu spielen, denn Flugzeuge transportieren weniger als ein Prozent der Tonnage des Welthandels. Allerdings weisen diese Güter in der Regel besondere Merkmale auf. Es handelt sich vor allem um
– leichtverderbliche und Lebendware wie Schnittblumen und Fisch oder Turnier-pferde und Eintagsküken
– hochpreisige Ware wie computing device, Messtechnik oder Diamanten
– zeitsensible und empfindliche Ware wie Ersatzteile.

Aus dieser Güterstruktur leitet sich ein relativ hoher Warenwert ab, sodass die Luftfracht im Hinblick auf dieses Maß tatsächlich etwa forty% des Güterhandels abwickelt.
Mit der zunehmenden Entwicklung des Sektors sind die Frachtraten beträchtlich gesunken. Die Gründe hierfür sind zum einen in den technischen Fortschritten der Luftfahrt, zum anderen aber auch in der zunehmenden Konkurrenz der Anbieter zu sehen.

Show description

READ MORE
1 2 3 17